Donnerstag, 21. September 2017

2 Landeier unterwegs in Tokyo (2): Asakusa - 2 country bumpkins on its way in Tokyo (2): Asakusa




Asakusa ist ein anderer Stadtteil von Tokyo. Bekannt ist er vor allem wegen seines im 7. Jahrhunderts errichteten buddhistischen Sensoji Tempels. Der Sensoji ist damit auch der älteste Tempel Tokyos. Zum Sensoji hin führen Einkaufsstraßen, die es bereits in der Edo-Zeit (1603 - 1868) dort gegeben hat. 
Über viele Jahrhunderte war Asakusa außerdem das führende Unterhaltungs- und Vergnügungsviertel von Tokyo.

Asakusa is another district of Tokyo. Most of all it's famous because of its Buddhist temple Sensoji built in the 7th century. Sensoji is also the oldest temple in Tokyo. Shopping streets lead to the temple which already were there during Edo time (1603 - 1868). For several centuries Asakusa was also Tokyo's  leading entertainment and amusement district.

Steigt man von der U-Bahn aus, sticht einem sofort dieser Gebäudekomplex ins Auge. Auf der anderen Seite des Sumida Rivers befindet sich das Verwaltungsgebäude der Asahi Brauerei. Auf dem Dach befindet sich eine goldene Flamme.
After leaving the subway this building complex leaps in your eye. The administration building of Asahi brewery is located on the other side of the Sumida river. On its roof you can see a golden flame.





Wer möchte kann sich hier mit einer Rikscha durch den Ort fahren lassen.
Whoever wants can take a ride here with a rickshaw.



Hier ein Plan der gesamten Tempelanlage. Vom Kaminarimon-Tor führt die Nakamise, eine 250 m lange, autofreie Einkaufstraße, zum Hozomon-Tor hin.  Die Läden hier verkaufen tradionelle, japanische Mitbringsel wie Süßigkeiten, Fächer, Kimonos, Holzsandalen, Eßstäbchen...
Here is a map of the whole temple complex. From Kamarimon gate leads the Nakamise, a 250 m long and car-free shopping street, to the Hozomon gate. The shops sell traditional, Japanese souvenirs like sweets, fans, kimonos, wooden sandals, chopsticks...












Von der Nakamise zweigt noch eine andere Einkaufsstraße, die Shin-Nakamise ab.
This is Shin-Nakamise, another shopping street, which leads off Nakamise.



Das ist das Hozomon-Tor. In seiner Mitte hängt eine große Papierlaterne.
This is the Hozomon gate. A giant paper lantern hangs in the middle of it.













Blick vom Sensoji Tempel auf das Hozomon-Tor
View from the Sensoji temple to Hozomon gate





Obwohl zu diesem Zeitpunkt in meinem Koffer schon fast nichts mehr hineinpasste, musste ich mir diese beiden Läden unbedingt von innen einmal ansehen.
Although I had nearly no more free room in my suitcase, I needed to see these two stores from the inside.








In Asakusa gibt es auch genügend Restaurants, falls einem dann irgendwann der Hunger überfällt. Diesmal hatten wir Lust auf Tempura! Falls es jemand nicht kennt: Teile von Gemüse, Fisch, Shrimps werden durch einen Teig gezogen und fritiert.
In case somewhen hunger attacks you, you will also find enough nice restaurants in Asakusa. This time we were in the mood of tempura! In case there is anybody who doesn't know it: Parts of vegetable, fish, shrimps strained through a dough and deep-fried.


In Asakusa wäre ich auch gerne noch etwas länger herumgelaufen, aber es gab noch andere Sehenswürdigkeiten, die wir uns an diesem Tag noch anschauen wollten. 
I would have liked to walk around Asakusa a little bit longer, but there were still other sights which we wanted to see on that day.


Fortsetzung folgt
To be continued



Samstag, 16. September 2017

2 Landeier unterwegs in Tokyo (1) - 2 Country bumpkins on their way in Tokyo (1)

Meine Sommerpause ist vorbei. Das Alltagsleben fängt wieder an, aber nicht nur das ...
Da komme ich auch noch vor kurzem aus dem noch sommerlichen, sehr warmen und feuchten Tokyo ins inzwischen herbstlich, kühl und regnerisch gewordene Deutschland zurück.
My summer break is over. Everyday life starts again, but not only that...
Not long ago I came back from a summerly, very warm and humid Tokyo to a Germany which got in the meantime autumnally, cool and rainy.

Und bevor sich jetzt jemand neugierig fragt, wie zwei Landeier nach Tokyo kommen, kläre ich den Sachverhalt lieber gleich auf. Der Hausherr befindet sich gerade für einige Zeit beruflich in Japan - da haben wir den Papa halt mal besucht - mein Sohn und ich.
And before anybody wonders how do get two country bumpkins to Tokyo, I explain the circumstances right away. The man of the house stays work-related in Japan for some time - therefore we just visited Dad - my son and I.

Zurückgekommen sind wir mit vielen interessanten Eindrücken und Erfahrungen aus dem asiatischen Land und seiner Gesellschaft. Einem Land, das sich für uns fast schon am anderen Ende der Welt befindet. Fast 12 Stunden Flugzeit hat es uns gekostet, um dorthin zu kommen!
We came back with lots of interesting impressions and experiences from this Asian country and its society. A country which for us is located nearly at the end of the world. It cost us almost 12 hours flight time to get there!



Shinjuku

Unser Hotel befindet sich nicht allzu weit weg von Shinjuku Station, dem Bahnhof mit dem, laut Wikipedia, höchstem Passagieraufkommen der Welt. In der Tat empfiehlt es sich, sich nicht gerade zu Rush Hour Zeiten dort aufzuhalten. Das Menschenverkehrsaufkommen ist dann wirklich sehr hoch, wie wir selbst feststellen mussten. Shinjuku scheint niemals zu schlafen.
Our hotel is not that far away from Shinjuku Station. A station which has, according to Wikipedia, the highest passenger volume of the world. Indeed it's not to recommend to stay there during rush hour. The people traffic volume is really very high which we had to find out ourselves.




Hungrig geworden vom vielen im U-Bahnhof Herumlaufen, begeben wir uns in eine Suppenküche. Gut, dass viele Restaurants in Japan ihre Speisen außen ausstellen.
Hungry from walking around a lot in subway stations we go to a soup kitchen. How great that many restaurants in Japan display their dishes outside.





Ich entscheide mich für eine Udon-Suppe mit fritiertem Tofu und Tempura.
Hmmm - ganz lecker! Ob ich es wohl schaffen würde diese zuhause nachzukochen?
I decide for a udon soup with fried tofu and tempura.
Hmmm - very delicious! If I would be able to cook this at home?




Akihabara

Der Stadtteil Akihabara ist das Herz des japanischen Elektronikhandels. Auffallend sind auch die großen Leuchtreklamen. Wer sich für Manga interessiert, ist hier wohl auch bestens aufgehoben. Glücklicherweise bleiben wir nur ganz kurz hier und steuern den Stadtteil Ginza an.
The district Akihabara is the heart of the Japanese electronic commerce. The illuminated advertsising is very eye-catching. Whoever is interested in Manga is here in good hands. Fortunately we stay only a short time here and head for Ginza.



Ginza

Ginza ist das Hauptgeschäfts- und Vergnügungsviertel von Tokyo. Viele internationale Mode- und Luxusgütermarken findet man dort. Mitsukoshi ist ein japanisches Edelkaufhaus und Mikimoto ist sehr bekannt für seine Zuchtperlen.
Ginza is the main business and amusement district in Tokyo. Here you can find many international fashion and  luxury goods.  Mitsukoshi is a noble Japanese department store and Mikimoto is famous for cultivated perls.

 

Für mich aber interessanter und auch erschwinglicher sind Läden wie Itoya, ein Schreibwarengeschäft auf mehreren Stockwerken. Dort gibt es unter anderem hübsche Glückwunsch- und Ansichtskarten, sowie eine große Auswahl an japanischem Briefpapier.
Much more interesting and affordable for me are stores like Itoya, a stationery store with several floors. There you can find pretty  congratulation cards and postcards as well as a big selection on Japanese writing paper.



Auch das Kaufhaus Tokyu Hands hat mir gut gefallen. Dort findet man viele interessante Produkte zu den Themen Lifestyle, Haushalt und Hobby.
I have also liked a departments store  called Tokyu Hands. There you can find many interesting products concerning lifestyle, household and hobby.

Die Japaner mögen es ja Dinge sicher und hübsch zu verpacken. Dieser Stand mit Accessoires rund um das Thema Bento (= Brotzeit) hat mir besonders gut gefallen. Für jede Bentobox findet man hier das passende Tuch zum Einwickeln.
Japanese like to pack things safe and pretty. I also enjoyed this booth with accessories everything about the matter bento. For every bento box you can get here a cloth to wrap around the box.





 Und so könnte dann der Inhalt der Bento-Box aussehen ...
The content of the bento box could look like that ...




.... oder vielleicht auch so:
... or maybe also like that:




Gut, dass mein Sohn aus dem Spielwarenalter inzwischen heraus ist, sonst wäre er bestimmt hier hängengeblieben.
How good that my son is no more in the toy age, otherwise he would probably have been stucked here.



Um die Ecke herum findet man jede Menge Modellbausätze. Sind die nicht süß?
Around the corner you can find all kinds of model kits. Aren't they cute?



Im Stadteil Harajuku haben wir uns in den Laden Laforet hineinverirrt. Wir bemerken bald, dass wir nicht zur Zielgruppe gehören, sind aber doch etwas neugierig geworden. Laforet ist definitiv ein Fashion-Kaufhaus für junge Menschen. Und wer gerne als Cosplay auftreten möchte, wird hier auch fündig!
In the district Harajuku we accidentally got into the store Laforet. Soon we noticed that we don't belong to its target group, but got curious about it. Laforet is a fashion department store for young people. Whoever wants to appear as a cosplay will make a find here!





Ich bin jetzt nicht gerade ein Fan von langen Einkaufstouren und habe bald die Nase voll von Einkaufsmeilen und Warenhäusern und möchte endlich richtig interessante Sehenswürdigkeiten sehen!
I am not really a fan of long shopping tours and soon I am fed up with shopping miles and department stores and finally want to see more interesting sites!





Fortsetzung folgt
To be continued

Mittwoch, 23. August 2017

Sommerpause - Summer Break



Zeit für eine Sommerpause...
Time for a summer break...

... zum Relaxen, Lesen, Nachdenken, was auch immer...
... for relaxation, reading, mediating, whatever...


...und zum Reisen.
...and for travelling.

Danach sehen wir uns wieder. Da freue ich mich dann auf das Lesen eurer inzwischen weltweiten, interessanten Gartenblogs und über euer Interesse an meinem Blog und eure netten Kommentare dazu.

Afterwards we see us again. Then I'm looking forward to reading your - in the meantime - worldwide and interesting garden blogs and to your interest on my blog and your nice comments on it.



Sonntag, 20. August 2017

Dschungel am Staketenzaun - Jungle at the picket fence


Mögt ihr auch diese Vorher-Nachher-Fotos?
Do you also like those before-and after-pictures?

Letztes Jahr im Frühling haben wir an dieser Stelle eine alte, schwer zu pflegende Hecke herausgerissen. Es war eine dieser Hecken, die der Vorbesitzer unseres Grundstücks aus ca. 30 verschiedenen Sträuchern hat zusammenwachsen lassen.
Last year in spring we removed on this spot an old, difficult to maintain hedge. One of those hedges which the former owner of our land has let grown together of about 30 different bushes.

Da wir einen Hund haben, muss unser Grundstück komplett eingezäunt sein. Sonst würde unser Hund regelmäßig allen sich in der Nähe befindlichen Hasen, Katzen und Autos hinterherjagen.
As we have a dog our land has completely to be fenced. Otherwise our dog would regularly hunt all rabbits, cats and cars which come by.




Ein Staketenzaun, fand ich, würde gut zu der angrenzenden Landschaft passen und er ist schnell aufzubauen. Damit's auch schnell blüht am Zaun habe ich auf der Innenseite  dann gleich Wicken, Sonnenblumen und Trichterwinden ausgesät.
I thought a picket fence would fit well to the neighbouring landscape and it's also fast to set up. That it quickly blossoms at the fence I immediately seeded on the inside Lathyrus odoratus, sunflowers and morning glory.




Dann zu Beginn dieses Jahres stellte ich mir die Frage: Welche Black-Box-Pflanzen haben das Rennen gemacht und sich selbst ausgesät? 
Wer genau hinsieht, erkennt sie vielleicht - die Frühjahrsblüher: Stiefmütterchen, Katzenminze, Königskerze und Zitronenmelisse. Welche man noch nicht erkennt, sind Schlüsselblume, Ringelblume, Akelei und Eisenkraut.
At the beginning of this year I asked myself: Which of the black-box-plants settled the race and seeded themselves? Who has a closer look, may recognize - the spring bloomers: pansy, catmint, Verbascum and lemon balm. Which one are not yet to see, are primrose, marigold, aquilegia and vervain.



Jetzt im Sommer sieht's am Staketenzaun aus wie in einem Dschungel.
Now in summer it looks like jungle at the picket fence.




Auf der Innenseite des Zaunes gibt's jetzt eine Pflanz- und Gestaltungsbaustelle. Nach dem Motto "Gut Ding will Weile haben" lasse ich es erstmal langsam angehen. Zwei Rosen musste ich im Frühling unbedingt pflanzen. Im Laufe der Monate kamen auch einige Stauden hinzu. Einige davon hinzugekauft, andere umgepflanzt.
The inside of the fence is  now a planting and shaping construction site. In keeping with the motto "Rome wasn't build in a day" I first take it slowly. In spring I at least had to plant two roses. Over the months I added some perennials. Some bought ones and some transplanted ones.




Die Sonnenblumen vom letzten Jahr haben sich mächtig ausgesät.
The sunflowers of last year have seeded themselves powerfully.




Im hinteren Bereich hatte ich vor ein paar Jahren einen zweiten Kompost aufgestellt. Auf den umgesetzten Kompost habe ich dieses Jahr zwei Hokkaidokürbisse gepflanzt. Dass Hokkaidopflanzen sooo viel Raum einnehmen können,  habe ich wirklich nicht gewußt!
Some years ago I had placed a second composer in the back area. On top of the shifted compost I planted this year two hokkaido pumpkins. I  really didn't know at all that hokkaido pumpkins  take up sooo much space!







Eine weitere Überraschung war, dass sich vom letzten Jahr nicht die vielen blühenden Wicken vermehrt haben, sondern die damals nur spärlich blühenden Trichterwinden.
Another surprise was that not the plenty blooming  Lathyrus but at that time only sparsely blooming morning glory have reproduced itself.




Jetzt schlängeln sie sich überall herum - am Zaun, am Unkraut und vor allem an den Sonnenblumen.
Now they wiggle around everywhere - at the fence, the weed and especially the sunflowers.







Sonnenblumen liebe ich ja über alles! Meinetwegen können sie sich auch nächstes Jahr so üppig aussäen.
I do adore sunflowers! I don't mind when they self-seed that lushly even next year.










Habt ihr auch einen Dschungel im Garten? Und wie sieht der denn aus?
Do you also have a jungle in the garden? And how does it look like?